Schuljahr 2017/2018

Landesmeisterschaften Schulschwimmen-die HLTW geht nicht baden!!!

5 mutige SchülerInnen traten zum ersten Mal bei den Schulschwimmmeisterschften an und haben auch in diesem Bereich mit tollen Leistungen aufgezeigt.

Obwohl Schwimmen heuer bei diesen SchülerInnen im BESP-Unterricht nicht am Programm stand, holten Kathi B. und Lara A. 6 Medaillen.

Kathi schlug im Bewerb 50m Brust als Zweitschnellste ihrer Altersklasse an, nur 0,2 Sekunden entschieden über Gold oder Silber.  Bei 50m Freistil (=Kraul) und 50m Rücken holte Sie dafür mit überlegenen Bestzeiten (5 Sekunden bzw. 3 Sekunden Vorsprung) die Goldmedaillen.

Lara startete bei den Vereinsschwimmerinnen und konnte ebenfalls bei allen 3 Disziplinen aufs Stockerl steigen und 1x Silber und 2x Bronze erschwimmen.

Isabella, Florian und Moritz zeigten auch mit sehr guten Platzierungen auf.

Ich gratuliere allen SchülerInnen zu Ihren super Leistungen und ich freu mich ganz besonders über euer Engagement und Durchhaltevermögen zu 6 Stunden im Hallenbad neben 600 weiteren SchülerInnen.

Bundesländerfinale Volleyball in Bregenz

Wir waren dabei! Als Tourismusschule haben wir uns für dieses Finale qualifiziert! Zwar waren wir dort sportlich auf verloren Posten, aber stemmten uns gegen jede Niederlage mit vollstem Einsatz. So waren wir zwar nach jedem Match enttäuscht, aber immer in guter Stimmung.

 

Die Mädchen, als auch die Burschen unserer Schule haben sich mit viel Teamgeist  gegenseitig unterstützt, angefeuert und auch getröstet. Es waren intensive und anstrengende, aber wunderschöne vier Tage in Bregenz!

Bundesmeisterschaften Handball in Schwaz in Tirol

Nach einer hart umkämpften Qualifikation für die Bundesmeisterschaften mit einem glücklichen Ausgang für unsere Mädels, stand eine nette Reise nach Schwaz in Tirol an.

 

Durch den Ausfall einer unserer Spielmacherinnen mussten wir mit einer bereits geschwächten Truppe ins Turnier starten. Im Laufe des harten Turniers kamen noch ziemlich viele Verletzungen hinzu und gegen Ende ging es eher darum noch genug Spielerinnen für die Beendigung des Turniers auf den Platz stellen zu können.

 

Durch unseren Ehrgeiz und Witz wurde unser Team zu einem der Beliebtesten des ganzen Turniers und konnte schließlich als 6 bestes Team aus ganz Österreich das Turnier beenden und dem negativen Ruf der "Wiener" konnte ein wenig gegengesteuert werden :)

Handball Schülerliga - Meistertitel für die Mädchen!!

Und schon wieder hat die Bergheidengasse zugeschlagen!

 

In einem spannenden, heiß umkämpften Turnier konnten sich unsere Mädchen im Finale gegen das sehr stark spielende GRG 17 - Parhamerplatz 11:10 durchsetzen!

 

Somit hat sich nun auch das Handball Mädchen Team für die Bundesmeisterschaften im März in Tirol qualifiziert!!!

 

Wir gratulieren recht herzlich und fiebern mit dieser jungen Truppe schon den nächsten Jahren entgegen!

 

Spielerinnen: Elisabeth Olbort (1HFA), Hannah Pillwax (1HFA), Marlene Alfon (3HRD), Laura Salazar (3HRD), Sarah Bosch (1HTA), Mia Beglarian (1HHC), Lea Groeger (1HHC), Estelle Lath (1HHC), Jil Nittmann (1HHC), Dijana Suvajac (1HHD), Seda Temizkan (2FGA)

Volleyball Schülerliga - Meistertitel bei Mädchen und Burschen!!

Wir sind nicht einfach Meister geworden! Wir sind zweifacher Meister!!
Die Bergheidengasse hat sowohl bei den Mädchen, als auch bei den Burschen das Turnier gewonnen!

Wir fahren somit mit BEIDEN Mannschaften zu den Bundesmeisterschaften in Vorarlberg!

die Mädchen: Sofie Antoni, Ella Woitsch, Aloina Strobl, Lara Illich, Veronika Rimacek, Victoria Beranek, Marlene Schweigfhofer, Katja Buranich, Pauline Haring
die Burschen: Nils Antony, Maurice Armatage, Max Wusthoff, Patrick Schramm, Julian Estermann, Jakob Ruthner, Nicolas Lendl

Stadthallen Fußballturnier

Im 41. Stadthallen Fußball Turnier welches alljährlich von der BHAK 10 veranstaltet wird, konnte sich unsere Männermannschaft den ausgezeichneten 6. Platz von 20 teilnehmenden Teams erkämpfen. Nach einem schwierigen ersten Tag in einer sehr starken Gruppe mit den Top-platzierten Teams dieses Bewerbs, konnte sich die Mannschaft am zweiten Spieltag enorm steigern und erkämpfte sich in teilweise sehr körperbetonten Spielen den hervorragenden 6ten Platz.

 

Wir Gratulieren recht herzlich zur besten Platzierung seit langem!

 

Spieler: Kuhn, Hatz, Freisling, Kinzl, Hutyra, Hueber, Armatage, Grabner, Lendl, Schramm, Götz, Kellner, Hauser  

Schülerliga Volleyball - Finale

Am 13.12.2017 spielen heuer zum ersten Mal Burschen und Mädchen gemeinsam im Finale der Schülerliga Volleyball Oberstufe mit!

Schülerliga Volleyball Burschen

Unser Burschen sind durch den 2. Platz in der Zwischerunde für die Finalspiele der Schülerliga qualifiziert!

Dabei wurde der Sieg der Gruppe nur ganz knapp in einem sehr spannenden Spiel verpasst!

Herzlichen Glückwunsch!

Schülerliga Volleyball Mädchen

Auch unsere Mädchenmannschaft hat die Finalrunde der Schülerliga Mädchen Volleyball souverän erreicht! Zwei klare Siege ebneten den Weg ins Finale, das am 13.12. in der Sporthalle Hopsagasse im 20. Bezirk ausgetragen wird!

Viel Erfolg!

Schülerliga Volleyball Burschen

Unsere Burschenmannschaf hat mit 2 ungefährdeten Siegen souverän den Aufstieg in die Zwischenrunde geschafft!

Am 31.11.2017 geht es gegen das GRg 21 Franklinstraße und gegen das GRgORg 20 Karajangasse um den Einzug ins Finale der Wiener Voleyballschülerliga!

Bitte Daumenhalten!!

Ausflug der 5.Klassen ins FlipLab Schwechat

Eine große, motivierte Delegation an Bergheidenklasslern machte sich auf, um ihren Körpern wieder einmal eine Gelegenheit zu bieten, neue Erfahrungen und Bewegungsformen auszuprobieren oder einfach nur wieder Kind zu sein und sich auszutoben.

 

Zu den Bildern der großen Flug- und Parcour- Show geht es hier oder unter dem Navigationspunkt Fotos.

Schulsportwettkämpfe

geplant sind zahlreiche Teilnahmen an diverstesten Schulmeisterschaften, wie z.B.: Fußball, Handball, Schwimmen, Badminton,... (gesammelte Liste der Wettkämpfe unter : www.bewegungserziehung.at)

 

Bei Interesse und geeignetem Leistungsniveau bitte bei einem der BSSA/BESP LehrerInnen melden!

Schularzt:

Mo   8:30-12:30 
Di   7:40-12:40
Mi   7:40-12:40
Do 13:30-15:30
Fr   8:40-11:00

 

Aufsuchen der Schulärztinnen in folgenden Fällen:

  • akute Verletzungen
  • Befreiungen (bei absehbarem gesundheitlichem Ausfall von mehr als 2 Wochen & immer im Vorhinein)

Anwesenheit im Unterricht von befreiten SchülerInnen:

Es besteht prinzipiell keine Anwesenheitspflicht von befreiten SchülerInnen in Bewegung und Sport mit Ausnahme der 1.Jahrgänge.

 

Bitte beansprucht die Schulärztinnen NICHT bei kurzfristigen gesundheitlichen Beschwerden, bei denen die Anwesenheit in Bewegung und Sport möglich ist.

 

Dr. SIMKOVICS

Dr. Silvia TRAXLER