Schuljahr 2018/2019

Sportgütesiegel

 

 

 

 

 

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat der HLTW13 Bergheidengasse auch heuer wieder das Schulsport Gütesiegel in Silber, welches für die nächsten 4 Jahre Gültigkeit hat, verliehen.

Schulmeisterschaften Snowboard

Ein Mädchenteam und ein Mixedteam haben heuer bei den Landesmeisterschaften teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten. Unsere Mädels haben zum ersten Mal bei einer BoarderChallenge  teilgenommen  und den sensationellen 2.Platz eingefahren.

Herzliche Gratulation an Sophie K, Kathi F und Marlene A.

Alina F unterstützte unsere beiden Burschen Vincent H und Dorian K, die im starken Teilnehmerfeld im sehr guten Mittelfeld landeten.

Schulmeisterschaften Schwimmen

Unsere strahlenden Siegerinnen:

Kathi Becker, Elena und Lara Artner, Alexandra Baric.

Bei 11 Starts wurden 9 Medaillen       (3x Gold, 3x Silber, 3x Bronze) erschwommen!

Schulmeisterschaften Handball

 

Bei den diesjährigen Schulmeisterschaften Handball konnten wir erstmals - zusätzlich zu der Bundesmeisterschaftsteilnehmerinnen Damenmannschaft aus dem letzten Jahr  - auch ein Herren Team stellen.

 

Die Damen konnten den Landesmeistertitel aus dem Vorjahr leider nicht verteidigen, jedoch beendeten sie das Turnier mit einem sehr guten 3. Platz.

 

Die Herren mussten sich bei ihrer ersten Teilnahme im Viertelfinale leider geschlagen geben.

 

Jetzt heißt es trainieren für nächstes Jahr, da es wieder Bundesmeisterschaften für die Landesmeister geben wird!

Schulmeisterschaften Fußball

 

Auch dieses Jahr stellte die Bergheidengasse wieder ein Team für das alljährliche Stadthallen-Fußballturnier und konnten trotz einer gemeinsamen Gruppe mit allen Finalisten den 9. Platz von 20 teilnehmenden Teams erkämpfen. 

Shuttlerun

Rekordmarken der Burschen:

1. Florian Jandl 4HKC  13.1

2. Leitl Lukas 4HKB      12.2

3. Steiner Rafael           11.2

Schulärztinnen

Schularztzeiten:

 

Mo   8:30-12:30 
Di   7:40-12:40
Mi   7:40-12:40
Do 13:30-15:30
Fr   8:40-11:00

 

Aufsuchen der Schulärztinnen in folgenden Fällen:

  • akute Verletzungen
  • Befreiungen (bei absehbarem gesundheitlichem Ausfall von mehr als 2 Wochen & immer im Vorhinein)

Anwesenheit im Unterricht von befreiten SchülerInnen:

Es besteht prinzipiell keine Anwesenheitspflicht von befreiten SchülerInnen in Bewegung und Sport mit Ausnahme der 1.Jahrgänge.

 

Bitte beansprucht die Schulärztinnen NICHT bei kurzfristigen gesundheitlichen Beschwerden, bei denen die Anwesenheit in Bewegung und Sport möglich ist.

 

Dr. SIMKOVICS

Dr. Silvia TRAXLER